Galaxy Schleim selber machen

Galaxy Schleim oder auch Space Schleim ist der wohl auffälligste und coolste Schleim in unserem Repertoire. Er erinnert an Sternenexplosionen, Astralnebel, kosmische Feuerwerke und dunkle Materie. Rein optisch gesehen steht er Einhorn-Pups-Schleim am nächsten, welcher hinsichtlich der Farbauswahl stärker in die rosa Regenbogenrichtung tendiert. Wir verraten dir, wie du Galaxy Schleim schnell und einfach selber machen kannst.

Galaxy Schleim

 

Zutaten für perfekten Galaxy Slime

Die eingefügten Links sind Empfehlungen für Zutaten (Amazon), die ich bei der Schleimherstellung erfogreich verwendet habe. Selbstverständlich können auch vergleichbare Produkte anderer Hersteller für den Galaxy Slime verwendet werden.

Zutaten für Galaxy Schleim

Herstellung von Galaxy Schleim

1. Für die Herstellung von Galaxy Slime benötigst du je nach Anzahl der verwendeten Farben eine identische Anzahl an Gefäßen / Gläsern / Schüsseln. Die einzelnen Farben werden separat angerührt und erst am Ende, wenn sie verfestigt sind, kombiniert – ansonsten erhälst du eine schleimige einfarbige Ursuppe (Matsch) in dem sich die Farben nicht differenzieren.

Galaxy Slime Kleber und Wasser

2. Fülle die Gläser etwa zur Hälfte mit transparentem Bastelkleber und gebe die gleiche Menge an warmen Wasser dazu. Die beiden Flüssigkeiten werden anschließend mit einem Löffel oder Spatel verrührt.

Galaxy Slime Lebensmittelfarbe

3. Als nächstes werden die Lebensmittelfarben beigemischt. Wir haben und für die Farbtöne blau/schwarz, lila und rosa entschieden. Da die Farben sehr konzentriert sind, brauchst du nur eine sehr kleine Menge in das Gemisch aus Kleber und Wasser geben. Am besten du tastest dich langsam voran bis die Farbe die gewünsche Intensität hat. Wir würden empfehlen die Farben nicht allzu dunkel werden zu lassen, da ansonsten die Glitterpartikel nicht so schön zur Geltung kommen.

Galaxy Slime Glitter

4. Für den Sternenglitzer-Effekt wird nun silberner Glitter in jedes Glas gestreut. Passend zu den drei Grundfarben können noch weitere Glitterfarben ergänzt werden. Für unseren Galaxy Schleim haben wir türkies, lila und rosa verwendet. Feiner Glitzerstaub eignet sich für durchsichtigen Galaxy Schleim. Gröbere Partikel sollten für nicht-transaprenten Schleim aus weißem Kleber genommen werden. Zusätzlich können weitere Glittersterne oder andere Glitterflocken den Sterneneffekt verstärken.

Galaxy Schleim selber machen

5. Für die schleimige Konsistenz wird nun ein Schleimaktivator hinzugefügt. Da der Schleim transparent bleiben soll eignet sich Kontaktlinsenflüssigkeit sehr gut. Andere Varianten mit Borax, Flüssigstärke oder Wäschewaschmittel sind ebenso möglich. Mit der Verwendung von Waschmittel würde der Schleim jedoch trüb werden. Die Kontaktlisenflüssigkeit wird Schrittweise untergerührt, bis der Schleim langsam verhärtet. Danach sollte die rstliche Flüssigkeit mit der Hand ordentlich verknetet werden. Ist der Schleim entsprechend gibberig und ausreichend verhärtet, werden drei Bahnen des Schleims auf dem Tisch ausgebreitet und danach Spiralförmig verdreht. Voilá – fertig ist der Galaxy Schleim.

 

Hast du eines unserer Schleim-Rezepte erfolgreich ausprobiert oder darüber hinaus mit weiteren Schleim-Ideen experimentiert? Sende uns gerne deine Schleim-Fotos zu – wir werden sie hier in einer Galerie veröffentlichen.

Schleim herstellen ist eine großartige Beschäftigung für groß und klein. Alle unsere Rezepte sollten unter der Aufsicht von Erwachsenen ausprobiert werden und eignen sich für Kinder ab 3 Jahren. Nach der Herstellung und dem Kontakt mit Schleim sollten die Hände gründlich gewaschen werden. Bitte beachtet auch, dass einzelne Zutaten Hautreizungen verursachen können, sofern sie unsachgemäß eingesetzt werden oder Allergien gegen die verwendeten Haushaltsmittel bestehen.

Das könnte dir auch gefallen

Kommentarschleim hinterlassen

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.